BMW X5 für das Snow-Polo-Team

Ein Snow-Polo-Team setzt auch auf der Straße auf beste Pferdestärken: Für die große Tournee holt sich „A Quechua Polo Sports Ltd.“ den Mobilitätspartner AutoFrey an Bord und füllt die Flotte mit nagelneuen BMW X5.

Beim altgedienten und neuerdings ziemlich trendigen Pferdesport Snow Polo sind zwar Pferde und ihre hochprofessionellen Reiter die Hauptakteure, doch geht das Team auf Tour, sind motorisierte PS unumgänglich. Für die nächsten drei Jahre stellt AutoFrey zu diesem Zweck drei BMW X5 zur Verfügung. „Als enthusiastischer BMW-Fahrer freue ich mich über die Kooperation“, so Thomas Hofirek, PIPA Vice President Marketing und CMO A Quechua Polo Sports Ltd. Ab sofort sind die eigens gebrandeten SAV auf Österreichs Straßen unterwegs. Halt machte die Snow-Polo-Tour u.a. in Bad Gastein und Seefeld. Mehr auf www.snowpolo.org

Weitere News

Die flotte Natalie

Tagsüber ist Natalie Horvath KFZ-Technikerin in der Land-Rover-Werkstatt, am Wochenende lässt die 20-Jährige ihren BMW E30 im Histo-Cup glühen.

Der neue Kleine

Der Range Rover Evoque geht in die zweite Generation und will die Spitze in seinem Segment behaupten.

Hauskatze mit Spieltrieb

Jaguar hat die Zeichen der Zeit erkannt und schickt mit dem E-PACE ein kompaktes SUV mit dem gewissen Etwas ins Rennen. Wie man es von den Briten kennt.