Das neue BMW 2er Coupé

BMW setzt die Tradition besonders sportlicher Kompaktmodelle fort und präsentiert den neuen Maßstab für markentypische Fahrfreude im Premium-Segment dieser Fahrzeugklasse. Das neue BMW 2er Coupé steht für Sportlichkeit in einer besonders konzentrierten Form – mit einem konsequent auf Dynamik ausgerichteten Fahrzeugkonzept, einem athletischen Design, kraftvollen Motoren und hochwertiger Fahrwerkstechnik. Sein eigenständiges Erscheinungsbild, ein Reihensechszylinder-Ottomotor an der Spitze des Antriebsportfolios, Hinterradantrieb und seine aus der BMW 4er Reihe übertragenen Fahrwerkskomponenten sorgen für eine maximale Differenzierung gegenüber dem kompakten BMW 1er und bilden zugleich die Basis für überragende Performance-Eigenschaften im Wettbewerbsumfeld. Damit folgt das neue BMW 2er Coupé den Spuren des legendären BMW 02, mit dem vor 55 Jahren die jüngere Geschichte der kompakten und faszinierend sportlichen Zweitürer der Marke ihren Anfang nahm.

Neben spürbar gesteigerter Fahrdynamik bietet das neue BMW 2er Coupé ein verfeinertes Premium-Ambiente im Interieur sowie aktuelle Innovationen in den Bereichen Bedienung und Vernetzung. Der Fortschritt gegenüber dem Vorgängermodell wird außerdem von einem deutlich erweiterten Angebot an Fahrerassistenzsystemen gekennzeichnet. Seine Weltpremiere absolviert das neue BMW 2er Coupé am 8. Juli 2021 im Rahmen des Goodwood Festival of Speed in Großbritannien. Produziert wird der kompakte Viersitzer im mexikanischen BMW Group Werk San Luis Potosí. Bei der Markteinführung zu Beginn des Jahres 2022 steht ein Performance-Automobil der BMW M GmbH an der Spitze des Angebots. Das neue BMW M240i xDrive Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,8 – 8,1 l/100 km gemäß WLTP; CO2-Emissionen kombiniert: 200 – 185 g/km gemäß WLTP) sorgt mit einem 275 kW/374 PS starken Reihensechszylinder-Motor und intelligentem Allradantrieb für ein besonders emotionsstarkes Fahrerlebnis. Außerdem stehen Modellvarianten mit Vierzylinder-Otto- und Vierzylinder-Dieselantrieb zur Auswahl, die ihre Kraft über die Hinterräder auf die Straße bringen.

Konsequent auf Sportlichkeit ausgerichtetes Fahrzeugkonzept.

Die jugendlich-frische und extrovertierte Ausstrahlung des neuen BMW 2er Coupé geht mit ausgereiften und perfekt ausbalancierten Fahreigenschaften einher. Sein Fahrzeugkonzept ist konsequent auf ein agiles und auch in hochdynamischen Situationen präzise kontrollierbares Handling ausgerichtet. Kompakte Abmessungen, intelligenter Leichtbau für Karosserie und Fahrwerk, eine gegenüber dem Vorgängermodell um bis zu 12 Prozent gesteigerte statische Torsionssteifigkeit, eine nahezu perfekt im Verhältnis 50 : 50 ausbalancierte Achslastverteilung und optimierte Aerodynamik-Eigenschaften bieten optimale Voraussetzungen für einen herausragend sportlichen Fahrzeugcharakter. Agilität, Lenkpräzision und Kurvendynamik des neuen BMW 2er Coupé wurden im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich gesteigert. Gleichzeitig profitieren Alltags- und Langstreckentauglichkeit von optimiertem Abroll- und Akustikkomfort.

Individuelle Proportionen, athletische Formen.

Ideale Voraussetzungen für hohe Fahrdynamik bieten bereits die Außenabmessungen des neuen Kompaktsportlers. Mit einer Fahrzeuglänge von 4537 Millimetern und einer Breite von 1838 Millimetern werden die Maße des Vorgängermodells um 105 beziehungsweise 64 Millimeter übertroffen. Die Fahrzeughöhe fällt dagegen mit 1390 Millimetern um 28 Millimeter geringer aus. Zum kraftvollen und athletischen Auftritt des neuen BMW 2er Coupé tragen auch der um 51 auf 2741 Millimeter erweiterte Radstand und die großen Spurweiten bei. Mit Werten von 1575 Millimetern (ein Plus von 54 Millimeter) an der Vorderachse und 1587 Millimetern (ein Plus von 31 Millimetern) an der Hinterachse (BMW M240i xDrive Coupé: plus 63 Millimeter vorn, plus 35 Millimeter hinten) werden optimale Bedingungen für hohe Kurvendynamik geschaffen.

Die kraftvollen Proportionen im klassischen Drei-Box-Design aus Motorraum, Fahrgastzelle und Gepäckabteil signalisieren das fahrdynamische Potenzial des neuen BMW 2er Coupé. Athletisch modellierte Flächen und eine dynamische Linienführung in der neuen Formensprache der Marke sind Ausdruck purer Fahrfreude. Exklusive Designmerkmale unterstreichen den unverwechselbaren Fahrzeugcharakter.

Markante Front: Scheinwerfer und BMW Niere in exklusivem Design.

Dreidimensional modellierte Flächen, dreieckige Formen und diagonale Linien prägen die markante Frontansicht des neuen BMW 2er Coupé. Weit ausgestellten Radhäuser und ein kraftvoll gewölbter Powerdome im Zentrum der Motorhaube liefern klare Hinweise auf seine dynamischen Fahreigenschaften. Die BMW Niere ist horizontal ausgerichtet. Anstelle der klassischen Nierenstäbe weist sie vertikal angeordnete Luftklappen auf, die bei erhöhtem Kühlbedarf des Motors elektrisch geöffnet werden.

Die serienmäßigen Voll-LED-Scheinwerfer sind weit außen angeordnet. In Anlehnung an die legendären Modelle der BMW Baureihe 02 sind sie als Einzel-Rundscheinwerfer ausgeführt. Optional werden Adaptive LED-Scheinwerfer mit blendfreiem Fernlichtassistenten BMW Selective Beam angeboten. Sie sind auch als M Leuchten Shadow Line mit abgedunkelten Einlegern erhältlich.

Seitenansicht mit präziser Linienführung, kraftvolles Heck.

Eine lange Motorhaube, kurze Überhänge und eine zurückversetzte Fahrgastzelle, die sich im hinteren Bereich auf kraftvoll ausgestellte Radhäuser stützt, prägen die Seitenansicht des neuen BMW 2er Coupé. Große Fensterflächen, die dynamisch abfallende Dachlinie und der kurze, in eine deutlich ausgestellte Luftabrisskante mündende Gepäckraum sind weitere typische Merkmale des Kompaktsportlers. Präzise geführte Linien lassen die Flächen besonders athletisch wirken.

Das kraftvolle Heck wird von horizontal ausgerichteten Flächen strukturiert. Die weit außen angeordneten und stilvoll abgedunkelten Heckleuchten weisen kompakte Konturen auf. Ihre Oberflächen werden von dreidimensional modellierten  Leuchtkörpern gebildet. Die für alle Lichtfunktionen eingesetzte LED-Technik wird dadurch besonders hochwertig in Szene gesetzt.

Mit eigenständigen Designmerkmalen für das Modell M Sport und das BMW M240i xDrive Coupé werden zusätzliche Akzente für Dynamik gesetzt. Im Original BMW Zubehör  Programm sind außerdem modellspezifische M Performance Parts erhältlich.

Sportliches Flair und verfeinertes Premium-Ambiente im Innenraum.

Die fahrerorientierte Cockpitgestaltung und das moderne Bedienfeld auf der Mittelkonsole unterstreichen das sportliche Flair im Innenraum des neuen BMW 2er Coupé. Auch die serienmäßige Ausstattung mit Sportsitzen und einem Sport-Lederlenkrad trägt zum intensiven Fahrerlebnis bei. Der Einzug im hinteren Bereich der Dachlinie, die hohe Mittelkonsole und die harmonisch ineinander übergehende Oberflächengestaltung von Instrumententafel und Türverkleidungen vermitteln dem Fahrer und dem Beifahrer ein umschließendes Raumgefühl. Aufgrund der Einzelsitzcharakteristik der beiden Fondplätze können die Insassen auch dort sportliche Fahrfreude genießen.

Hochwertige Materialien und eine präzise Verarbeitung sorgen für ein gegenüber dem Vorgängermodell deutlich verfeinertes Premium-Ambiente. Die Tür- und Fondverkleidungen werden von dynamisch geführten Linien strukturiert. Interieurleisten in der neuen Ausführung Dark Graphit matt gehören zur Serienausstattung. Ein neuartiges Gestaltungsmerkmal sind die trapezförmigen Akzentflächen oberhalb der Armauflagen in den Türen. In Verbindung mit der Option Ambientes Licht werden ihre perforierten Oberflächen stilvoll hinterleuchtet.

Die Serienausstattung umfasst eine Stoff-/Sensatec-Ausstattung. Im Modell M Sport und im BMW M240i xDrive Coupé ist neben weiteren spezifischen Designmarkmalen wie dem M Lederlenkrad und gepolsterten Kniepads an der Mittelkonsole auch eine Alcantara-/Sensatec-Ausstattung an Bord. Optional stehen Oberflächen in der Variante Sensatec perforiert und die Lederausstattung Vernasca zur Verfügung. Außerdem werden als Sonderausstattung elektrisch einstellbare Sportsitze mit Memory-Funktion auf der Fahrerseite, M Sportsitze mit integrierten Kopfstützen, eine Sitz- und eine Lenkradheizung angeboten.

Die Serienausstattung des neuen BMW 2er Coupé umfasst außerdem eine Akustikverglasung für die Frontscheibe und eine 3-Zonen-Klimaautomatik. Neben der Option Ambientes  Licht ist auch ein Harman Kardon Surround Sound System als Sonderausstattung erhältlich. Das ebenfalls optionale Glas-Schiebe-Hebedach bietet eine im Vergleich zum Vorgängermodell um fast 20 Prozent vergrößerte Durchsichtfläche.

Das Gepäckraumvolumen des neuen BMW 2er Coupé beträgt 390 Liter. Die Ladekante wurde im Vergleich zum Vorgängermodell um 35 Millimeter abgesenkt. Zusätzliche Variabilität entsteht durch die Umklappfunktion der serienmäßig im Verhältnis 40:20:40 teilbaren Fondsitzlehne. Optional ist eine abnehmbare Anhängevorrichtung erhältlich. Die maximal zulässige Anhängelast beträgt 1600 Kilogramm.

Hochwertiges Fahrwerk mit Technologietransfer aus dem BMW 4er.

Besonders hochwertige, ursprünglich für die Modelle der BMW 4er Reihe konzipierte und modellspezifisch abgestimmte Fahrwerkskomponenten gewährleisten ein souveränes Fahrverhalten. Die Doppelgelenk-Zugstreben-Federbein-Vorderachse und die Fünflenker-Hinterachse weisen eine gewichts- und steifigkeitsoptimierte Bauweise auf. Serienmäßig optimieren hubabhängige Stoßdämpfer sowohl die Sportlichkeit als auch den Fahrkomfort. Sie erzeugen eine federwegsabhängige Zusatzdämpfung, die den Aufbau beim Überfahren großer Bodenwellen kontrolliert und ein übermäßig tiefes Eintauchen unterbindet. Auf leichte Fahrbahnunebenheiten reagiert das System mit niedrigen Dämpferkräften, die einen hohen Komfort bewirken.

Optional wird ein M Sportfahrwerk angeboten, das eine straffere Charakteristik der hubabhängigen Dämpfung und der Federung aufweist und außerdem eine Variable Sportlenkung umfasst. Es dient auch als Basis für das modellspezifische Fahrwerk des neuen BMW M240i xDrive Coupé. Das Topmodell verfügt darüber hinaus serienmäßig über eine M Sportbremsanlage und ein M Sportdifferenzial im Hinterachsgetriebe. Optional kann es auch mit einem Adaptivem M Fahrwerk ausgestattet werden, dessen Stoßdämpfer elektronisch geregelt werden.

Serienmäßig rollt das neue BMW 2er Coupé auf 17 Zoll großen Leichtmetallräder vom Band. 18 Zoll große M Leichtmetallräder mit Mischbereifung gehören zum Ausstattungsumfang des Modells M Sport. Das neue BMW M240i xDrive Coupé verfügt serienmäßig über 19 Zoll große M Leichtmetallräder, die ebenfalls mit Mischbereifung bestückt sind. Optional ist auch eine High-Performance-Bereifung im Angebot. Das Programm der M Performance Parts umfasst bis zu 20 Zoll große Leichtmetallräder.

Mit vier und sechs Zylindern zu einzigartiger Fahrfreude.

Mit einem Reihensechszylinder-Motor an der Spitze seines Antriebsportfolios verfügt das neue BMW 2er Coupé über eine in seiner Fahrzeugklasse einzigartige Kraftquelle.  Leistungscharakteristik, Drehfreude und Laufkultur des 3,0 Liter großen Triebwerks im neuen BMW M240i xDrive Coupé untermauern den Anspruch, das Maximum an Sportlichkeit im Premium-Kompaktsegment zu repräsentieren. Mit einer Höchstleistung von 275 kW/374 PS übertrifft der Motor die Antriebseinheit des Vorgängermodells um 25 kW/34 PS. Sein maximales Drehmoment beträgt 500 Nm. Den Spurt aus dem Stand auf 100 km/h absolviert das neue BMW M240i xDrive Coupé in 4,3 Sekunden.

m BMW 220i Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,8 – 6,3 l/100 km gemäß WLTP; CO2-Emissionen kombiniert: 155 – 144 g/km gemäß WLTP) kommt ein neuer Vierzylinder-Ottomotor zum Einsatz, dessen Emissionsverhalten durch einen in den Zylinderkopf integrierten Abgaskrümmer weiter optimiert wird. Mit einer Höchstleistung von 135 kW/184 PS und einem maximalen Drehmoment von 300 Nm beschleunigt er das neue BMW 220i Coupé in 7,5 Sekunden von null auf 100 km/h. Eine weitere, 180 kW/245 PS starke Ausführung des neuen Vierzylinder-Ottomotors treibt das BMW 230i Coupé (Fahrzeug wird noch nicht zum Verkauf angeboten; Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Werte noch nicht verfügbar) an, das von Sommer 2022 an das Modellprogramm ergänzt.

Eine zweistufige Turboaufladung und 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie verhilft dem Vierzylinder-Dieselmotor des neuen BMW 220d Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,1 – 4,7 l/100 km gemäß WLTP; CO2-Emissionen kombiniert: 132 – 122 g/km gemäß WLTP) zu einem klaren Plus an Durchzugskraft und Effizienz im Vergleich zum Vorgängermodell. Die 2,0 Liter große Antriebseinheit mobilisiert eine Höchstleistung von 140 kW/190 PS und ein maximales Drehmoment von 400 Nm. Das neue BMW 220d Coupé beschleunigt in 6,9 Sekunden
von null auf 100 km/h.

Serienmäßig werden alle Motoren mit einem 8-Gang Steptronic Getriebe kombiniert. Das optionale 8-Gang Steptronic Sport Getriebe (serienmäßig im BMW M240i xDrive Coupé) bietet neben einer nochmals gesteigerten Schaltdynamik und Schaltwippen am Lenkrad auch eine Launch Control und eine Sprint-Funktion. Damit wird für traktionsoptimiertes -Beschleunigen aus dem Stand beziehungsweise maximale Dynamik bei Zwischenspurts und Überholmanövern gesorgt. Das 8-Gang Steptronic Sport Getriebe ist auch Bestandteil des M Sportpakets Pro. Diese Sonderausstattung wird in Kombination mit dem Modell M Sport angeboten und umfasst darüber hinaus unter anderem 19 Zoll große M Leichtmetallräder, eine M Sportbremsanlage sowie eine Frontspoilerlippe und einen M Heckspoiler.

Deutlich gesteigerte Vielfalt an Fahrerassistenzsystemen.

Für ein Plus an Sicherheit und Komfort wird im neuen BMW 2er Coupé mit einer im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich erweiterten Auswahl an Fahrerassistenzsystemen gesorgt. Die Serienausstattung umfasst die Frontkollisionswarnung, die Speed Limit Info, die Spurverlassenswarnung und die Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion.

Die Auswahl der als Sonderausstattung verfügbaren Systeme umfasst den Driving Assistant mit Spurwechsel-, Heckkollisions- und Querverkehrswarnung hinten, die Aktive G Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion einschließlich manuellem Speed Limit Assist sowie die Park Distance Control, den Rückfahrassistenten, die Rückfahrkamera, Surround View und Remote 3D View. Erstmals sind für das BMW 2er Coupé außerdem das BMW Head-Up Display, das fahrrelevante Informationen auf die Windschutzscheibe projiziert, und der BMW Drive Recorder im Angebot.

Fortschrittliche Vernetzung und neue digitale Services.

Bereits mit der Serienausstattung profitieren Fahrer und Passagiere im neuen BMW 2er Coupé von den erweiterten Möglichkeiten, die mit dem Einsatz des BMW Operating System 7 verbunden sind. Je nach Situation wählt der Kunde zwischen der Touchbedienung am Control Display, dem bewährten BMW Controller, den Multifunktionstasten am Lenkrad sowie der Sprachsteuerung. Außerdem stehen fortschrittliche digitale Services zur Verfügung, darunter der BMW Intelligent Personal Assistant, der BMW Digital Key, Connected Music und die Remote Software Upgrades.

Das serienmäßige BMW Live Cockpit umfasst das Bediensystem iDrive mit einem 8,8 Zoll großen Control Display und einem 5,1 Zoll-Farbdisplay im Instrumentenkombi. Einen vollständig digitalen Anzeigenverbund bietet das optionale BMW Live Cockpit Professional. Es umfasst ein hochauflösendes Instrumentenkombi mit einer Bildschirmdiagonale von 12,3 Zoll hinter dem Lenkrad sowie ein 10,25 Zoll großes Control Display.

Bestandteil der Optionen BMW Live Cockpit Plus und BMW Live Cockpit Professional ist das cloud-basierte Navigationssystem BMW Maps. Es bietet eine besonders schnelle und präzise Berechnung von Routen und Ankunftszeiten, die Aktualisierung von Echtzeit-Verkehrsdaten in kurzen Intervallen und eine freie Texteingabe zur Auswahl von Navigationszielen. Die optionale Smartphone-Integration ermöglicht die Nutzung von Apple CarPlay und Android Auto mit dem Bediensystem des Fahrzeugs. Mit der Funktion Remote Software Upgrades lassen sich verbesserte Fahrzeugfunktionen und zusätzliche digitale Services „over-the-air“ ins Fahrzeug laden.

Bei allen Angaben über Fahrleistungen, Verbrauch und Emissionen handelt es sich um vorläufige Werte. Alle beschriebenen Modellvarianten, Ausstattungsumfänge, technischen Daten,  Verbrauchs- und Emissionswerte entsprechen dem Angebot auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Die Angaben zu den Abmessungen beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland, je nach gewählter Rad- und Reifengröße sowie ausgewählter Sonderausstattung können sich diese entsprechend der Konfiguration verändern.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland, die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße und  der optionalen Sonderausstattung.

Alle Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie gegebenenfalls für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte zugrunde gelegt. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter www.bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‘Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen’ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

Weitere News

MINI Cabrio Speed-Dating

02. September – Das war das MINI Speed-Dating mit Alessandra, dem MINI JCW Cabrio und den von Alessandra auserwählten Herren – seht selbst, für wen Sie sich letztlich entschieden hat.

Der neue BMW iX3

17. August – Die Modellüberarbeitung für den BMW iX3 feiert im Herbst 2021 Markteinführung in Österreich und ist ab sofort bestellbar! Basispreis für Österreich: € 59.990 inkl. Mwst. Das Gehäuse für den E-Antrieb wird im BMW Group Werk Steyr gefertigt.

BMW iX5 Hydrogen auf der IAA Mobility 2021 erstmals fahraktiv erlebbar

17. August – Startsignal für die CO2-freie Mobilität der Zukunft: Nachhaltige Fahrfreude mit Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antrieb wird neuer Bestandteil der Marke BMW i. Die weltweit einzigartige Kombination aus Hochleistungs-Brennstoffzelle und optimierter Leistungsbatterie unterstreicht führende Kompetenz der BMW Group auf dem Gebiet der Antriebssysteme.