Der neue BMW 6er Gran Turismo

Als Individualist im Premium-Segment der Oberklasse erfüllt der BMW 6er Gran Turismo die vielfältigen Bedürfnisse moderner und besonders anspruchsvoller Zielgruppen. Seine Kombination aus Langstreckenkomfort und Sportlichkeit, luxuriösem Innenraum-Ambiente und intelligenter Funktionalität ist einzigartig im Wettbewerbsumfeld. Mit einem präzise modifizierten Karosseriedesign und einer detailliert verfeinerten Interieurgestaltung wird das Profil dieses Fahrzeugkonzepts jetzt weiter geschärft. Der neue BMW 6er Gran Turismo fasziniert mehr denn je durch ausdrucksstarke Sportlichkeit und Präsenz im Exterieur und ein gereiftes Premium-Ambiente im Interieur. Fahrfreude und Effizienz werden durch weiterentwickelte Motoren und die Einführung von 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie gesteigert. Darüber hinaus wird der fortschrittliche Charakter des neuen BMW 6er Gran Turismo durch Innovationen in den Bereichen Fahrerassistenzsysteme, Bedienung und Vernetzung unterstrichen. So gehören ein volldigitales Instrumentenkombi und ein Control Display mit einer Bildschirmdiagonale von jeweils 12,3 Zoll jetzt zur Serienausstattung.

Der unverwechselbare Charakter und die aktuellen Innovationen bilden die Grundlage für eine Fortsetzung der Erfolgsgeschichte des BMW 6er Gran Turismo, von dem bislang bereits mehr als 50 000 Einheiten weltweit verkauft wurden. Im Juli 2020 beginnt die Markteinführung des neuen BMW 6er Gran Turismo. Produziert wird er im BMW Werk Dingolfing, in dem unter anderem auch die Luxuslimousinen der BMW 7er Reihe und die Luxus-Sportwagen der BMW 8er Reihe entstehen.

Exterieurdesign: Geschärfte Präsenz, markante Sportlichkeit

Dynamisch gestreckte Proportionen kennzeichnen das auf sportliche Eleganz und vielseitige Funktionalität ausgerichtete Exterieurdesign des neuen BMW 6er Gran Turismo. Zu den unverwechselbaren Merkmalen gehören die flache Seitenfenstergrafik, die rahmenlosen Fenster der vier Türen, die weit ins Heck fließende Dachlinie, die große Heckklappe und der bei einer Fahrgeschwindigkeit von 120 km/h automatisch ausfahrende Aktive Heckspoiler. Die Neugestaltung der Front- und Heckpartie stärkt sowohl den präsenten Auftritt als auch die markante Sportlichkeit des neuen BMW 6er Gran Turismo.

Neue Konturen für die BMW Niere und die unmittelbar daran anschließenden Scheinwerfer verhelfen der Frontansicht zu einem markanten Ausdruck. Die BMW Niere spannt sich nun weiter nach außen auf und reicht zusätzlich tiefer in die Frontschürze hinein. Die flacher gehaltenen Konturen der Scheinwerfer betonen die breite Front des neuen BMW 6er Gran Turismo. Der Lufteinlass unterhalb des vorderen Stoßfängers ist nun in drei Segmente unterteilt.Die Serienausstattung umfasst neue Voll-LED-Scheinwerfer einschließlich Adaptivem Kurvenlicht, blendfreiem Fernlicht BMW Selective Beam mit Matrix-Technologie und Fernlichtassistent. Das klare Design der Leuchtengrafik wird durch zwei nebeneinander angeordnete, L-förmige Tagfahrlicht-Quellen betont. Die äußeren Tagfahrlichter übernehmen jeweils auch die Funktion der Fahrtrichtungsanzeiger. Das Abbiegelicht und das Fernlicht werden GPS-gesteuert vorausschauend angepasst. Die dynamische Lichtverteilung ermöglicht eine auf die jeweilige Verkehrssituation abgestimmte Ausleuchtung der Fahrbahn. Als Sonderausstattung wird die jüngste Ausführung der Adaptiven Matrix-LED-Scheinwerfer mit BMW Laserlicht angeboten. Der Komfort und die Reichweite der Scheinwerfer werden durch BMW Selective Beam bei Landstraßen- und Autobahnfahrten unter Einbeziehung der neuen, im Wettbewerbsumfeld einzigartigen Laserlicht-Quellen deutlich verbessert. Bei höheren Geschwindigkeiten steigert das BMW Laserlicht die Reichweite des Fernlichts auf bis zu 650 Meter und folgt dabei dynamisch dem Straßenverlauf.

Eine neue Flächenaufteilung lässt auch die Heckschürze besonders breit und markant erscheinen. Unabhängig von der Motorisierung weisen die Endrohrblenden der Abgasanlage jetzt eine trapezförmige Kontur auf. Zu den ebenfalls neugestalteten Karosseriemerkmalen des optionalen M Sportpakets gehören eine Frontschürze mit pfeilförmig auf die Fahrbahn gerichteten Flächen und Mesh-Elementen sowie ein großes Diffusorelement am Heck.

Neue Außenlackierungen, M Sportbremsanlage jetzt auch mit roten Bremssätteln

Das präzise modifizierte Design geht mit einem umfassend erneuerten Angebot an Karosserielackierungen einher. Für den neuen BMW 6er Gran Turismo werden die Farbvarianten Phytonicblau metallic, Piemontrot metallic und Berninagrau Bernsteineffekt in das Programm aufgenommen. In Verbindung mit dem M Sportpaket ist auch die Lackierung in Portimaoblau metallic verfügbar. Darüber hinaus werden die drei BMW Individual Lackierungen Dravitgrau metallic, Tansanitblau metallic und Alvitgrau metallic angeboten.

Neu im Angebot ist auch die BMW Individual Leuchten Shadow Line. In Verbindung mit dem M Sportpaket ist nun auch eine BMW Individual Hochglanz Shadow Line mit erweiterten Umfängen erhältlich. Die optionale M Sportbremsanlage umfasst jetzt wahlweise blau oder rot lackierte Bremssättel.

Innenraum: Luxus-Ambiente mit moderner Funktionalität

Das einzigartige Fahrzeugkonzept des neuen BMW 6er Gran Turismo sorgt für großzügige Platzverhältnisse und moderne Funktionalität im Interieur. Sein luxuriöses Ambiente wird mit einer fahrerorientierten Cockpit-Gestaltung, einer erhöhten Sitzposition und einem variabel nutzbaren Innenraum kombiniert. Das Gepäckraumvolumen kann je nach Bedarf von 600 auf bis zu 1 800 Liter erweitert werden.

Der neue BMW 6er Gran Turismo ist serienmäßig mit dem BMW Live Cockpit Professional ausgestattet. Damit verfügt er über eine Kombination aus einem volldigitalen Instrumentenkombi und einem Control Display mit einem Bildschirmdurchmesser von jeweils 12,3 Zoll besteht. Für eine weiter verfeinerte Premium-Anmutung im Innenraum sorgen unter anderem neugestaltete Bedientasten auf der Mittelkonsole, deren Oberflächen jetzt in hochglänzendem Schwarz ausgeführt sind, und ein Sport-Lederlenkrad mit neu angeordneten Multifunktionstasten.

Darüber hinaus umfasst die Serienausstattung elektrisch einstellbare Sitze für Fahrer und Beifahrer sowie die Lederausstattung Dakota. Optional werden unter anderem Multifunktionssitze für Fahrer und Beifahrer, eine Fondsitzbank mit elektrisch einstellbarer Lehnenneigung und die BMW Individual Volllederausstattung Merino angeboten. Außerdem sind als Sonderausstattung neue Interieurleisten, das Ambiente Licht mit neuem dynamischem Innenlicht, eine 4-Zonen-Klimaautomatik, ein Panorama-Glasdach, das Bowers & Wilkins Diamond Surround Sound System und die jüngste Ausführung des Fond-Entertainment Professional erhältlich.

Alle Motoren mit 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie

Das Antriebsportfolio für den neuen BMW 6er Gran Turismo umfasst zwei Otto- und drei Dieselmotoren mit aktueller BMW TwinPower Turbo Technologie und einem Leistungsspektrum zwischen 140 kW/190 PS und 250 kW/340 PS. In allen Modellvarianten sorgt Mild-Hybrid-Technologie für eine besonders spontane Kraftentfaltung und für gesteigerte Effizienz. Durch die Verwendung eines besonders leistungsstarken 48-Volt-Startergenerators und einer zusätzlichen Batterie kann besonders viel Bremsenergie zurückgewonnen und gespeichert werden. Diese Energie steht sowohl zur Versorgung des Bordnetzes als auch zur Entlastung und Unterstützung des Verbrennungsmotors zur Verfügung.

Mit seiner spontan verfügbaren Zusatzleistung von 8 kW/11 PS sorgt der Startergenerator für einen elektrischen Boost, der die Dynamik beim Anfahren und Beschleunigen steigert. Außerdem optimiert der kraftvolle Startergenerator die Effizienz, indem er den Verbrennungsmotor bei konstanter Fahrt unterstützt, sowie den Komfort bei der Nutzung der Auto Start Stop und der Segel-Funktion.

Sämtliche Motoren werden serienmäßig mit einem 8-Gang Steptronic Getriebe kombiniert. Für eine bei allen Witterungs- und Fahrbahnbedingungen situationsgerechte Übertragung des Antriebsmoments sorgt der intelligente Allradantrieb BMW xDrive in den Reihensechszylinder-Modellen des neuen BMW 6er Gran Turismo. Alle Modellvarianten erfüllen die Emissionsnorm Euro 6d.

Hochwertige Fahrwerkstechnik für Sportlichkeit und Komfort nach Maß

Die Konstruktion und Abstimmung seiner hochwertigen Fahrwerkstechnik verhilft dem neuen BMW 6er Gran Turismo zu seiner charakteristischen Balance zwischen Sportlichkeit und Langstreckenkomfort. Dabei berücksichtigt die serienmäßige Hinterachs-Luftfederung die hohen Transportkapazitäten des Fahrzeugs. Optional wird eine Adaptive Zweiachs-Luftfederung mit elektronisch geregelten Dämpfern angeboten. Sie ermöglicht auch eine manuelle Einstellung der Fahrzeughöhe.

Die neue Ausführung der optionalen Integral-Aktivlenkung bietet auch bei Geschwindigkeiten von weniger als 3 km/h durch ein gezieltes Mitlenken der Hinterräder Unterstützung beim Rangieren. Die Sonderausstattung Executive Drive kombiniert die Adaptive Zweiachs-Luftfederung mit einer aktiven Wankstabilisierung, mit der sich sowohl die Sportlichkeit als auch der Fahrkomfort des neuen BMW 6er Gran Turismo weiter steigern lassen.

Fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme mit neuen Funktionen

Weitere Schritte auf dem Weg zum automatisierten Fahren werden mit zusätzlichen Funktionen für die modernen Fahrerassistenzsysteme des neuen BMW 6er Gran Turismo vollzogen. Sie steigern sowohl den Fahrkomfort auf Langstrecken als auch die Sicherheit in unübersichtlichen Verkehrssituationen. Die im optionalen Driving Assistant enthaltene Spurverlassenswarnung umfasst jetzt auch eine Fahrbahnrückführung mittels Lenkunterstützung. Der ebenfalls als Sonderausstattung verfügbare Driving Assistant Professional umfasst in seiner neuen Ausführung den Lenk- und Spurführungsassistenten, dessen Funktionsumfang um die Aktive Navigationsführung ergänzt wurde. Das System erkennt notwendige Spurwechsel anhand von Navigationsdaten. Der Fahrer kann diese daraufhin komfortabel mithilfe des Spurwechselassistenten vollziehen. Außerdem führt der neue Rettungsgassenassistent das Fahrzeug in Stausituationen auf Autobahnen automatisch an den idealen Rand seiner Fahrspur. Die optionale Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion bietet im neuen BMW 6er Gran Turiso eine adaptive Abstandsregelung, die die Verkehrslage sowie Umweltbedingungen berücksichtigt.

Erweitert wurde auch der Funktionsumfang des Parking Assistent. Der Rückfahrassistent übernimmt jetzt die Lenkbewegungen beim Zurücksetzen über eine Distanz von bis zu 50 Metern. Mit dem neuen Drive Recorder lassen sich bis zu 40 Sekunden lange Videoaufnahmen vom Geschehen rund um das Fahrzeug aufzeichnen und speichern. Einen optimierten Überblick über die Verkehrslage sowie den Status und die Handlungsoptionen der Fahrerassistenzsysteme bietet die 3D-Umgebungsvisualisierung im digitalen Instrumentenkombi.

Neue digitale Services: BMW Maps, BMW Intelligent Personal Assistant, Smartphone Integration, Remote Software Upgrade

Mit dem serienmäßigen BMW Live Cockpit Professional hält das neue BMW Operating System 7 Einzug in den BMW 6er Gran Turismo. Es optimiert nicht nur die intuitive Bedienung und die Individualisierung von Anzeigeinhalten, sondern ermöglicht auch die Nutzung zahlreicher zusätzlicher digitaler Services. Das neue cloud-basierte Navigationssystem BMW Maps bietet eine besonders schnelle und präzise Berechnung von Routen und Ankunftszeiten, die Aktualisierung von Echtzeit-Verkehrsdaten in kurzen Intervallen und eine freie Texteingabe zur Auswahl von Navigationszielen. Serienmäßig ist nun auch der BMW Intelligent Personal Assistant mit erweiterter Funktionalität im neuen BMW 6er Gran Turismo nutzbar.

Mit der serienmäßigen Smartphone Integration steht neben Apple CarPlay jetzt auch Android Auto im Fahrzeug zur Verfügung. Die ebenfalls neue Funktion Remote Software Upgrade ermöglicht es, verbesserte Fahrzeugfunktionen und zusätzliche digitale Services „over-the-air“ ins Fahrzeug zu laden.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland, die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße und der optionalen Sonderausstattung und können sich während der Konfiguration verändern.
Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‘Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen’ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

Weitere News

BMW M2 by FUTURA 2000

10. September – Der bekannte internationale zeitgenössische Künstler FUTURA 2000 gestaltet für BMW M drei besondere Einzelstücke und entwirft eine limitierte Auflage des BMW M2 Competition.

Jaguar I-PACE EV320 Austria Edition

03. September – Top-Angebot für Kurzentschlossene: Zeitlich limitiertes Sondermodell Jaguar I-PACE EV320 Austria Edition ab € 59.900,- erhältlich.