Der neue BMW X1

Mutig, sportlich, ausdrucksstark: Der neue BMW X1 setzt seine Erfolgsgeschichte als beliebtestes Premium-Automobil Österreichs ab Juli in neuem Look fort. Durch seine Modellüberarbeitung wird der BMW X1 noch begehrenswerter. Im Jahr 2020 wird es das beliebte Sports Activity Vehicle zudem erstmals als Plug-in-Hybrid geben.

Mit über 3.270 neu zugelassenen Automobilen war der BMW X1 2018 das erfolgreichste Premium-Automobil Österreichs. Auch in 2019 ist das Modell weiterhin der beliebteste BMW in unserem Land. Allein in den ersten fünf Monaten des Jahres wurden 1.330 Einheiten des kompakten Sports Activity Vehicles neu zugelassen. Zur Jahresmitte bekommt der BMW X1 nun eine umfangreiche Modellüberarbeitung. Mit frischem Look, nochmals gesteigerter Fahrdynamik und weiter ausgebauten Antriebsvarianten will der BMW X1 seinen Titel als beliebtestes Premium-Modell der Österreicherinnen und Österreicher verteidigen.

Das erneuerte Design: markant und sportlich

Bereits seit seinem Debüt überzeugt der BMW X1 mit einem unverwechselbaren Design. Mit der Modellüberarbeitung wirkt das kompakte Sports Activity Vehicle nun noch attraktiver. Den neuen Look sieht man dem BMW X1 auf den ersten Blick an. Vor allem die Front- und Heckpartien wurden überarbeitet. Dabei erhielten alle Modellvarianten – von BMW X1 über xLine, Sport Line bis zu M Sport – eine präzise auf das jeweilige Modell abgestimmte, eigenständige Optik.

Besonders die Frontpartie des neuen BMW X1 wirkt jetzt noch kraftvoller, noch dominanter und noch präsenter. Sie verfügt nun über eine größere und in der Mitte verbundene BMW Niere, über neue Adaptive LED Scheinwerfer mit präziserer Leuchtenikonografie sowie einen Stoßfänger mit integrierten LED‑Nebelleuchten und größeren Lufteinlässen. Auch in der Heckansicht zeigt sich der BMW X1 optische erneuert. Hier greift zum Beispiel der neugestaltete Einleger der Heckschürze in Wagenfarbe die entsprechende Außenfarbe des BMW X1 auf. Eine Neuerung, die im Serienumfang enthalten ist und mit der das Fahrzeugheck noch wertiger und harmonischer wirkt.

Die nochmals gesteigerte Fahrdynamik: kraftvoll und effizient

Die Modellüberarbeitung macht den BMW X1 auch fit für die Zukunft. Schon zur Markteinführung ab Juli erfüllen alle Benzin- und Dieselaggregate die Euro 6d-TEMP Abgasnorm, der BMW X1 sDrive16d und der BMW X1 xDrive25d sogar Euro 6d. Die Kraft der ebenso effizienten wie sportlichen Drei‑ und Vierzylinder-Antriebe wird je nach Modellvariante entweder über den intelligenten Allradantrieb BMW xDrive oder mit einem modernen Vorderradantrieb auf die Straße gebracht.

Besonders effizient ist der BMW X1 sDrive16d, der sowohl mit manuellem 6‑Gang-Getriebe als auch mit 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe verfügbar sein wird (Leistung: 85 kW/116 PS, Verbrauch kombiniert: 4,4-4,1 l/100 km*, CO2-Ausstoß: 116-107g/km*). Der niedrige CO2-Ausstoß dieses Modells führt in Österreich zu einer besonders niedrigen Normverbrauchsabgabe (NoVA) von nur vier Prozent sowie einem geringeren Sachbezug. Somit ist der BMW X1 sDrive16d äußerst attraktiv für Fahrer von Firmenfahrzeugen sowie für Flotten- und Fuhrparkbetreiber. Insgesamt umfasst das BMW X1 Portfolio in Österreich 14 Motor-Getriebe-Varianten.

Darüber hinaus sorgt die Fahrwerkstechnik des BMW X1 bei allen Modellen auch weiterhin für die gewohnt spritzige Agilität. Sie trägt zum präzise kontrollierbaren Handling bei und gewährleistet hohe Fahrdynamik. Der für viele Modelle verfügbare Allradantrieb xDrive stimmt das Antriebsmoment zwischen Vorder- und Hinterachse jederzeit passend auf die Fahrsituation ab. Das Ergebnis ist eine Kombination aus souveräner Traktion, hoher Fahrstabilität und Dynamik, die bei allen Straßen- und Witterungsbedingungen zur Verfügung steht.

Ab 2020: der BMW X1 xDrive25e mit innovativer Hybrid-Technologie

Die beeindruckende Effizienz des neuen BMW X1 ist dabei nur ein Vorgeschmack auf den ersten BMW X1 mit Plug-in-Hybrid-Technologie. Mit dessen Debüt im kommenden Jahr setzt BMW die Elektrifizierung seiner Fahrzeugflotte konsequent fort. Mit Produktionsstart im März 2020 kommt im BMW X1 xDrive25e (Kraftstoffverbrauch kombiniert: ab 2,0l/100 km; CO2‑Emissionen kombiniert: ab 43 g/km**) die aktuellste BMW Batterie-Technologie der vierten Generation zum Einsatz. Der BMW X1 mit Plug‑in-Hybrid wird mehr als 50 km** rein elektrisch zurücklegen können.

Der elektrifizierte BMW X1 ist damit eines von insgesamt zehn neuen oder überarbeiteten Modellen mit nachhaltiger Antriebstechnologie, die die BMW Group bis Ende 2020 auf den Markt bringen wird.

Weitere News

BMW Concept 4

10. September – Mit dem BMW Concept 4 zeigt die BMW Group auf der 68. Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt eine zukunftsweisende Interpretation der ureigenen BMW DNA: die Faszination Coupé in ihrer aufregendsten Form.