Jaguar I-PACE Concept

Der Jaguar-Stand beim Genfer Automobilsalon stand heuer ganz im Zeichen des ersten rein elektrisch betriebenen Fahrzeugs der Marke, des I-PACE Concept. Vorerst noch als seriennahes Konzeptfahrzeug präsentiert, steht dessen Serien-Produktionsstart zu Jahresbeginn 2018 bereits fest. Sogar die Außenfarbe des in Genf gezeigten Wagens ist für die „First Edition“-Modelle der Serienvariante reserviert. Photon Red signalisiert bewusst höchste Sportlichkeit mit einem völlig neu gedachten Antriebskonzept. Die beiden elektischen Motoren (je einer an Vorder- und Hinterachse) bringen zusammen eine Systemleistung von 400 PS, punkto Charakteristik wird vor allem die sportliche Genetik der Marke prolongiert. Aber auch Wirtschaftlichkeit steht hoch im Kurs: Der I-PACE soll ab Serienstart für eine Reichweite von 500 km gut sein.

Gebaut wird der erste Jaguar-Stromer übrigens bei Magna Steyr in Graz, schon jetzt kann man sich seinen I-PACE via jaguar.at online reservieren.

Weitere News

Katze unter STROM

Während sich der Markt mit großen Ankündigungen und Studien diverser Elektrofahrzeuge nur so überschlägt, macht Jaguar Nägel mit Köpfen. Der I-PACE, das erste E-Auto des Herstellers, kommt im Sommer in den Handel.

Offroad Sportler

Zwei Jahre nachdem die Briten mit dem F-PACE das mittlerweile meistverkaufte Modell der Marke präsentiert haben, folgt dem großen SUV nun ein kleiner Bruder. Der Jaguar E-PACE soll ein weiterer Kassenschlager werden.