Der neue BMW i4 und das neue BMW 4er Gran Coupé

Die neuen Fahrzeugpreise werden Ende Mai bekannt gegeben.

Vollelektrische Fahrfreude und elegante Sportlichkeit im Kern der Marke BMW.

Gemeinsam sind sie Pioniere für Ästhetik, Fahrfreude, Elektrifizierung und Digitalisierung im Premium-Segment der Mittelklasse. Und mit gezieltem Fortschritt in diesen Bereichen bauen der neue BMW i4 und das neue BMW 4er Gran Coupé ihren besonderen Status im Wettbewerbsumfeld jetzt weiter aus. Der vollelektrische BMW i4 ermöglicht lokal emissionsfreie Mobilität im typischen Stil der Marke zukünftig mit einer vierten Modellvariante. Seine elegante Sportlichkeit unterstreicht er ebenso wie die von Verbrennungsmotoren angetriebenen Varianten des neuen BMW 4er Gran Coupé durch ein präzise modifiziertes Design. Neue Außenlackierungen und Leichtmetallräder, besonders markante Lichtquellen für die Scheinwerfer und die jetzt optional verfügbaren Laserlicht-Heckleuchten betonen den ausdrucksstarken Auftritt.

Im Interieur des neuen BMW i4 und des neuen BMW 4er Gran Coupé ist das BMW Curved Display die perfekte Bühne für das weiterentwickelte BMW iDrive mit QuickSelect auf der Basis des BMW Operating System 8.5. Optional umfasst das Anzeige- und Bediensystem auch eine Augmented View Anzeige für das Navigationssystem BMW Maps. Außerdem setzen die modifizierte Instrumententafel sowie neue Lenkräder, Interieurleisten und Sitzbezüge moderne Akzente im Premium-Ambiente aller Modellvarianten.
Auch der neue BMW i4 und das neue BMW 4er Gran Coupé werden im Stammwerk der Marke, dem BMW Group Werk München, gefertigt, dessen Transformation zu einer ausschließlich auf vollelektrische Modelle ausgerichteten Produktionsstätte derzeit mit umfangreichen Investitionen vorangetrieben wird. Die weltweite Markteinführung erfolgt von Juli 2024 an.

Der BMW i4 hebt sich von allen Mitbewerbern durch seine einzigartige Gesamtfahrzeugharmonie ab. Seine hochwertige, präzise auf das Fahrzeugkonzept und die Leistungscharakteristik des vollelektrischen Antriebs abgestimmte Fahrwerkstechnik sorgt für ein emotionsstarkes Fahrerlebnis im unverwechselbaren Stil der Marke BMW. Hochdynamische Beschleunigungsmanöver werden mit einem Maximum an Traktion und Fahrstabilität absolviert. Agilität und Kurvendynamik profitieren von den bis in den Grenzbereich hinein exakt kontrollierbaren Handlingeigenschaften. Die Fahrfreude auf Langstrecken wird durch einen hohen Abroll-, Schwingungs- und Akustikkomfort gefördert.

Auch in der zweiten Modellgeneration werden die fließenden Linien und die gestreckten Proportionen, die das Exterieurdesign des BMW 4er Gran Coupé kennzeichnen, mit einer beeindruckenden Funktionalität kombiniert. Vier Türen, drei Sitzplätze im Fond und eine große, weit nach oben schwingende Heckklappe optimieren die Alltags- und Reisetauglichkeit, wodurch die Attraktivität des Fahrzeugkonzepts zusätzlich gesteigert wird. Das Gepäckraumvolumen lässt sich flexibel von 470 auf bis zu 1 290 Liter erweitern. Diese Werte gelten übereinstimmend sowohl für die Otto- und Dieselmotor-Modelle des BMW 4er Gran Coupé als auch für den BMW i4.

Exklusive Ausstrahlung mit neuen Akzenten.

Elegant gestreckte Proportionen und klar gestaltete Flächen verhelfen dem BMW i4 und dem BMW 4er Gran Coupé zu ihrer exklusiven Ausstrahlung. Ihre eigenständige Position innerhalb der BMW 4er Reihe resultiert aus der Kombination der für Coupés der Marke typischen sportlichen Ästhetik mit der Funktionalität eines Viertürers und spiegelt sich auch in ihrem Exterieurdesign wider. Sportlichkeit und Eleganz werden jetzt durch präzise Modifikationen sowie durch neue Außenlackierungen und Leichtmetallräder noch intensiver zum Ausdruck gebracht.

Zum Fortschritt im Interieur tragen unter anderem neue Lenkräder, Sitzoberflächen und Interieurleisten bei. Die Serienausstattung umfasst nun auch das Ambiente Licht sowie das Innen- und Außenspiegelpaket. Eine neue Struktur im Angebot der Optionen ermöglicht eine besonders gezielte Individualisierung.

Flache Scheinwerfer und die vertikal ausgerichtete, weit nach unten reichende BMW Niere prägen die Frontansicht des BMW i4 und des BMW 4er Gran Coupé. Die markentypischen Merkmale erhalten durch ein neues Design zusätzliche Ausdruckskraft. Sowohl serienmäßig als auch in Verbindung mit dem optionalen M Sportpaket ist die Einfassung der BMW Niere jetzt in einer matten Chromausführung gehalten. Aufgrund des geringen Kühlluftbedarfs des elektrischen Antriebs verfügt der neue BMW i4 über eine BMW Niere, die im oberen Bereich vollständig geschlossen ist und darunter ein matt-silbernes Wabenmuster auf einer hochglänzend schwarzen Oberfläche aufweist. Bei den Verbrennungsmotor-Varianten des neuen BMW 4er Gran Coupé sind die Lufteinlässe in einer Mesh Struktur gestaltet, deren Frontelemente jetzt in einem matten Quarz-Silber lackiert werden.

Das M Sportpaket für den BMW i4 und das BMW 4er Gran Coupé umfasst neben einer Frontschürze mit großen seitlichen Lufteinlässen auch ein Diffusorelement im unteren Bereich des Heckstoßfängers, das jetzt in hochglänzendem Schwarz lackiert ist. Als Ergänzung zum M Sportpaket werden außerdem ein M Sportpaket Pro und ein M Carbon Exterieurpaket angeboten.

Zur modernen Ausstrahlung der Frontpartie tragen auch die sowohl optisch als auch funktional weiterentwickelten Scheinwerfer bei. Die neue Struktur ihrer LED-Einheiten sorgt für eine technik-orientierte Anmutung. Abblend- und Fernlicht werden aus einem gemeinsamen LED-Modul erzeugt. Die Funktionen des Positions- und Tagfahrlichts sowie der Fahrtrichtungsanzeiger übernehmen jeweils zwei vertikal und leicht pfeilförmig ausgerichtete LED-Einheiten. In Verbindung mit dem optionalen Komfortzugang erzeugen die neuen Scheinwerfer eine Welcome-Licht-Inszenierung, sobald sich Fahrer und Schlüssel in einer Distanz von weniger als drei Metern dem Fahrzeug nähern.

Die Auswahl der Außenlackierungen für den BMW i4 und das BMW 4er Gran Coupé umfasst jetzt auch die neuen Varianten Cape York Grün metallic und Fire Red metallic. Darüber hinaus wird eine große Vielfalt an BMW Individual Lackierungen sowie BMW Individual Sonderlackierungen angeboten. Attraktive Neuerungen finden sich auch im Programm der optionalen Leichtmetallräder.

Die Modifikationen im Interieur des neuen BMW i4 und des neuen BMW 4er Gran Coupé stehen ganz im Zeichen der Digitalisierung und einer Schärfung des sportlichen Profils. Das weiterentwickelte BMW iDrive mit QuickSelect ermöglicht eine weitere Reduzierung von Tasten und Reglern im Cockpit. Künftig werden die Funktionen der Klimaautomatik sowie bei entsprechender Ausstattung auch die Sitz- und die Lenkradheizung per Touchfunktion auf dem BMW Curved Display beziehungsweise mittels Sprachbefehl über den BMW Intelligent Personal Assistant bedient. Neue Verstellknöpfe an den Frischluftgrills in der Mitte der Instrumententafel sowie auf der Fahrer- und der Beifahrerseite bieten die Möglichkeit, die Strömungsrichtung der Belüftung durch Dreh- und Kippbewegungen anzupassen.

Zum verfeinerten Premium-Ambiente im Innenraum des neuen BMW i4 und des neuen BMW 4er Gran Coupé tragen serienmäßig die neuen Interieurleisten in der Ausführung Dark Graphite matt bei. Das M Sportpaket umfasst Interieurleisten in der Variante Aluminium Rhombicle anthrazit. Optional sind neben den M Interieurleisten Carbon Fibre auch die neuen Edelholzausführungen Fineline hell offenporig und Esche graublau offenporig im Angebot.

Das jetzt ebenfalls serienmäßige Ambiente Licht umfasst auch eine in die Blende der zentralen Fugenausströmer integrierte Konturbeleuchtung. Sie kann ebenso wie die Beleuchtung der Fußräume, des Ablagefachs im vorderen Bereich der Mittelkonsole und der Türöffner hinsichtlich Farbe und Helligkeit individuell variiert werden. Dazu stehen neun Farben zur Auswahl. Zum Funktionsumfang der Interieurbeleuchtung gehören außerdem eine stimmungsvolle Welcome- und Goodbye-Inszenierung sowie Lichtsignale, die auf eine geöffnete Tür und auf eingehende Telefonanrufe hinweisen.

Frische Impulse für sportliche Fahrfreude.

Dank seiner flexiblen Antriebsarchitektur lässt sich das Fahrzeugkonzept eines Gran Coupé in der Premium-Mittelklasse sowohl mit rein elektrischen Antrieben als auch mit hocheffizienten Verbrennungsmotoren kombinieren. Für den BMW i4 und das BMW 4er Gran Coupé ergibt sich daraus eine große Vielfalt an Varianten mit aktueller BMW eDrive Technologie, Ottomotoren und Dieselantrieben, die ihre Kraft je nach Modell mit klassischem Hinterradantrieb oder dem intelligenten Allradsystem BMW xDrive auf die Straße bringen. Mit der Neuauflage der Baureihe kommt neben dem Topmodell BMW i4 M50 xDrive eine weitere vollelektrische Modellvariante mit Allradantrieb auf den Markt. Außerdem ermöglicht die im BMW i4 eingesetzte BMW eDrive Technologie der fünften Generation jetzt die Nutzung neuer Angebote von BMW Charging.

Zur Steigerung der sportlichen Fahrfreude im BMW 4er Gran Coupé trägt vor allem das jetzt in Verbindung mit allen Verbrennungsmotoren serienmäßige 8-Gang Steptronic Sport Getriebe bei. Es bietet eine besonders hohe Schaltdynamik und ermöglicht zudem spontane manuelle Eingriffe in die Fahrstufenwahl. Dafür stehen in allen Otto- und Dieselmotor-Modellen Schaltwippen am Lenkrad zur Verfügung.

Dynamik, Komfort, Sicherheit und ein BMW typisches Fahrerlebnis.

Agilität, Dynamik und überzeugender Langstreckenkomfort kennzeichnen das Fahrverhalten des neuen BMW i4 und des neuen BMW 4er Gran Coupé. Ein hervorragender Geradeauslauf, präzise kontrollierbare Reaktionen auf spontane Fahrpedal- und Lenkradbewegungen sowie ein auch bei hoher Querdynamik bis in den Grenzbereich hinein souveränes Handling tragen zum BMW typischen Fahrerlebnis bei.

Die hochwertige Fahrwerkstechnik sowie die modellspezifische Konstruktionsweise und Abstimmung aller Komponenten gewährleistet für alle Antriebsvarianten eine ideale Balance zwischen Sportlichkeit und Fahrkomfort. Zu den ausgewogenen Fahreigenschaften des neuen BMW i4 und des neuen BMW 4er Gran Coupé tragen auch die hubabhängig agierenden Stoßdämpfer bei. Sie erzeugen eine federwegabhängige Zusatzdämpfung, die den Aufbau beim Überfahren großer Bodenwellen kontrolliert und ein übermäßig tiefes Eintauchen unterbindet. Auf leichte Fahrbahnunebenheiten reagiert das System mit niedrigen Dämpferkräften, die einen hohen Komfort bewirken. Der BMW i4 ist außerdem serienmäßig mit einer Hinterachs-Luftfederung einschließlich automatischer Niveauregulierung ausgestattet. Für eine individuelle Ausrichtung der Fahrzeugcharakteristik stehen in Verbindung mit dem M Sportpaket ein M Sportfahrwerk und ein Adaptives M Fahrwerk mit Variabler Sportlenkung sowie eine M Sportbremsanlage zur Auswahl.

Mit fortschrittlichen Assistenzsystemen werden im neuen BMW i4 und im neuen BMW 4er Gran Coupé Komfort und Sicherheit beim Fahren und Parken optimiert. Die Frontkollisionswarnung mit Bremseingriff und die Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion gehören ebenso zur Serienausstattung wie die Verkehrszeichenerkennung Speed Limit Info mit Überholverbotsanzeige, der manuelle Speed Limit Assist und die Spurverlassenswarnung mit Fahrbahnrückführung. Highlight im optionalen Angebot ist der Driving Assistant Professional, der den Lenk- und Spurführungsassistenten und die Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion sowie den automatischen Speed Limit Assist, die Streckenverlaufsregelung, die Ampelerkennung, die Ausweichhilfe, die Kreuzungswarnung mit City-Bremsfunktion, die Falschfahr- und die Querverkehrswarnung vorn umfasst.

Serienmäßig stehen auch die Park Distance Control mit Sensoren an Front und Heck des Fahrzeugs und der Parking Assistant zur Verfügung. Das System beinhaltet neben der Möglichkeit zum automatisierten Ein- und Ausparken eine Rückfahrkamera sowie den Rückfahrassistenten. Darüber hinaus ist optional der Parking Assistant Plus mit den Funktionen Park View, Panorama View und Remote 3D View erhältlich.

Die M Performance Modelle des BMW i4 und des BMW 4er Gran Coupé.

Zwei Topsportler an der Spitze des Modellprogramms demonstrieren eindrucksvoll, wie es die flexible Antriebsarchitektur der Baureihe ermöglicht, auch das unverwechselbare M Feeling sowohl in einer traditionellen als auch in einer zukunftsweisenden Ausprägung zu vermitteln. Der BMW i4 M50 xDrive verkörpert in besonders intensiver Form die M typische Performance auf dem Gebiet der vollelektrischen Mobilität. Hinsichtlich seiner Spitzenleistung übertrifft er sogar das BMW M440i xDrive Gran Coupé, das von einem Reihensechszylinder-Ottomotor mit M TwinPower Turbo Technologie angetrieben wird. Konsequente Elektrifizierung in Form eines 48-Volt-Mild-Hybrid-Systems verhilft auch dem M Performance Modell mit Verbrennungsmotor zu einer besonders spontanen Kraftentfaltung und zu optimierter Effizienz. Beide Modelle kombinieren ihre extrem kraftvollen Antriebssysteme mit einer M spezifischen Fahrwerkstechnik und aerodynamisch optimierten Karosseriemerkmalen. In der Neuauflage der M Performance Modelle werden sowohl im Exterieur als auch im Interieur neue Akzente für exklusive Sportlichkeit gesetzt. Dynamik, Agilität und Präzision im Stil der Marke BMW M gehen so mehr denn je mit einem individuellen Auftritt und einem charakteristischen Ambiente im Cockpit einher.

Das BMW Operating System 8.5 und innovative digitale Services.

Mit der jüngsten Generation des Anzeige- und Bediensystems BMW iDrive mit QuickSelect auf Basis des BMW Operating System 8.5 steht eine neue Form der intuitiven Steuerung von Fahrzeugfunktionen und der Nutzung von digitalen Services im BMW i4 und im BMW 4er Gran Coupé zur Verfügung. Ihr fahrerorientiertes Cockpit ist mit dem digitalen Anzeigenverbund des BMW Curved Display und den erweiterten Fähigkeiten des BMW Intelligent Personal Assistant konsequent auf eine Bedienung mittels Touch und natürlicher Sprache ausgelegt. Im neuen BMW i4 und im neuen BMW 4er Gran Coupé werden auch die Klimatisierungs-Funktionen digital gesteuert. Damit wird eine weitere Reduzierung von physischen Tasten und Reglern möglich. Darüber hinaus umfasst das Bediensystem Multifunktionstasten am Lenkrad, den BMW iDrive Controller sowie optional auch das BMW Head-Up Display.

Intelligentes Laden mit Connected Home Charging und Plug & Charge Multi Contract.

Connected Home Charging bietet erstmals und auf Premiumniveau ein komplettes Ökosystem für intelligentes Laden. Mit dem in ersten europäischen Märkten zusammen mit dem strategischen Kooperationspartner E.ON angebotenen Paket entstehen optimale Voraussetzungen für solar- und lastoptimiertes Laden (Stufe 1) sowie für kostenoptimiertes Laden auf Basis eines dynamischen Stromtarifvertrags (Stufe 2, voraussichtlich ab Sommer 2024).
Das Connected Home Charging Package umfasst auch die mit umfassender Konnektivität ausgestattete BMW Wallbox Plus einschließlich Installationsservice und Vernetzung sowie die Nutzung von digitalen Services zum Steuern von Ladevorgängen über die My BMW App.
Mit Plug & Charge Multi Contract wird das Laden an kompatiblen öffentlichen Ladesäulen noch komfortabler, da für den Zugang keine digitale Authentifizierung via App oder Ladekarte mehr nötig ist. Das Fahrzeug authentifiziert sich dabei selbstständig durch eine technische Schnittstelle (ISO15118-2).

Nachhaltigkeit in Produkt und Produktion.

Nachhaltiges Wirtschaften ist ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie der BMW Group. Dabei treibt der Konzern nicht nur die Elektrifizierung aller Antriebe konsequent voran, sondern arbeitet fortwährend daran, die Effizienz des gesamten Produktportfolios zu steigern. So werden sowohl die Verbrauchs- und Emissionswerte der von Verbrennungsmotoren angetriebenen Modelle kontinuierlich reduziert als auch die Energieeffizienz und Reichweite vollelektrischer Fahrzeuge gesteigert, ohne Kompromisse hinsichtlich der markentypischen Fahrfreude einzugehen.

BMW i4 eDrive35: BMW eDrive Technologie der fünften Generation, Elektromotor an der Hinterachse, Systemleistung: 210 kW/286 PS bei 6 000 min-1, max. Systemdrehmoment: 400 Nm bei 0 – 4 500 min-1, Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 6,0 Sekunden, Verbrauch kombiniert gemäß WLTP: 19,3 – 15,1 kWh/100 km*, Reichweite: 386 – 500 km* gemäß WLTP, CO2-Klasse(n): A.

BMW i4 eDrive40: BMW eDrive Technologie der fünften Generation, Elektromotor an der Hinterachse, Systemleistung: 250 kW/340 PS bei 8 000 min-1, max. Systemdrehmoment: 430 Nm bei 0 – 5 000 min-1, Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 5,6 Sekunden, Verbrauch kombiniert gemäß WLTP: 19,4 – 15,4 kWh/100 km*, Reichweite: 468 – 600 km* gemäß WLTP, CO2-Klasse(n): A.

BMW i4 xDrive40: BMW eDrive Technologie der fünften Generation, je ein Elektromotor an der Vorder- und der Hinterachse, elektrischer BMW xDrive Allradantrieb, Systemleistung: 295 kW/401 PS, max. Systemdrehmoment: 600 Nm, Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 5,1 Sekunden, Verbrauch kombiniert gemäß WLTP: 20,5 – 16,6 kWh/100 km*, Reichweite: 444 – 548 km* gemäß WLTP, CO2-Klasse(n): A.

BMW i4 M50 xDrive: BMW eDrive Technologie der fünften Generation, je ein Elektromotor an der Vorder- und der Hinterachse, elektrischer BMW xDrive Allradantrieb, Systemleistung: 400 kW/544 PS, max. Systemdrehmoment: 795 Nm, Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 3,9 Sekunden, Verbrauch kombiniert gemäß WLTP: 22,0 – 17,5 kWh/100 km*, Reichweite: 413 – 522 km* gemäß WLTP, CO2-Klasse(n): A.

BMW 420i Gran Coupé: Reihenvierzylinder-Ottomotor, 8-Gang Steptronic Getriebe, Hubraum: 1 998 cm3, Leistung: 135 kW/184 PS bei 5 000 – 6 500 min-1, max. Drehmoment: 300 Nm bei 1 350 – 4 000 min-1, Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 7,9 Sekunden, Kraftstoffverbrauch kombiniert gemäß WLTP: 7,3 – 6,6 l/100 km*, CO2-Emissionen kombiniert gemäß WLTP: 166 – 150 g/km*, Abgasnorm: Euro 6e, CO2-Klasse(n): F – E.

BMW 430i xDrive Gran Coupé: Reihenvierzylinder-Ottomotor, 8-Gang Steptronic Getriebe, BMW xDrive, Hubraum: 1 998 cm3, Leistung: 180 kW/245 PS bei 4 500 – 6 500 min-1, max. Drehmoment: 400 Nm bei 1 600 – 4 000 min-1, Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 6,1 Sekunden, Kraftstoffverbrauch kombiniert gemäß WLTP: 7,9 – 7,1 l/100 km*, CO2-Emissionen kombiniert gemäß WLTP: 179 – 162 g/km*, Abgasnorm: Euro 6e, CO2-Klasse(n): G – F.

BMW M440i xDrive Gran Coupé: Reihensechszylinder-Ottomotor, 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie (8 kW/11 PS), 8-Gang Steptronic Getriebe, BMW xDrive, Hubraum: 2 998 cm3, Leistung: 275 kW/374 PS bei 5 500 – 6 500 min-1, max. Drehmoment: 500 Nm bei 1 900 – 5 000 min-1, Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 4,7 Sekunden, Kraftstoffverbrauch kombiniert gemäß WLTP: 8,7 – 8,2 l/100 km*, CO2-Emissionen kombiniert gemäß WLTP: 199 – 186 g/km*, Abgasnorm: Euro 6e, CO2-Klasse(n): G.

BMW 420d Gran Coupé (BMW 420d xDrive Gran Coupé): Reihenvierzylinder-Dieselmotor, 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie (8 kW/11 PS), 8-Gang Steptronic Getriebe, (BMW xDrive), Hubraum: 1 995 cm3, Leistung: 140 kW/190 PS bei 4 000 min-1, max. Drehmoment: 400 Nm bei 1 750 – 2 500 min-1, Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 7,3 Sekunden (7,6 Sekunden), Kraftstoffverbrauch kombiniert gemäß WLTP: 5,5 – 4,9 l/100 km (5,9 – 5,2 l/100 km) *, CO2-Emissionen kombiniert gemäß WLTP: 146 – 130 g/km (156 – 138 g/km) *, Abgasnorm: Euro 6e, CO2-Klasse(n): E – D (F – E).

BMW 430d xDrive Gran Coupé: Reihensechszylinder-Dieselmotor, 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie (8 kW/11 PS), 8-Gang Steptronic Getriebe, BMW xDrive, Hubraum: 2 993 cm3, Leistung: 210 kW/286 PS bei 4 000 min-1, max. Drehmoment: 650 Nm bei 1 500 – 2 500 min-1, Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 5,3 Sekunden, Kraftstoffverbrauch kombiniert gemäß WLTP: 6,3 – 5,7 l/100 km*, CO2-Emissionen kombiniert gemäß WLTP: 166 – 150 g/km*, Abgasnorm: Euro 6e, CO2-Klasse(n): F – E.

* Bei allen Fahrleistungs-, Verbrauchs- und Emissionswerten handelt es sich um vorläufige Angaben.

CO2-EMISSIONEN & VERBRAUCH.

BMW i4:  WLTP kombiniert: Stromverbrauch 19,4-15,1 kWh/100km; CO2 Emissionen 0 g/km; CO2 Klasse A; Reichweite 386-600 km

BMW 4 Series Gran Coupé: WLTP kombiniert: Kraftstoffverbrauch 8,7-4,9 l/100km; CO2-Emissionen 199-130 g/km; CO2 Klasse D-G

FreyBrief
Der AutoFrey Newsletter.

Weitere News