Der neue MINI Aceman: Finale Testphase erfolgreich absolviert

Bis zur Weltpremiere heißt es für die Crew des MINI Aceman: testen, testen, testen. Auf dem Weg zur Serienreife muss sich das neue Modell aktuell unter extrem hohen Temperaturen auf sandigen Wüstenpisten beweisen.

Mit einer Außenlänge von 4.075 mm, einer Breite von 1.754 mm und einer Höhe von 1.495 mm nimmt der MINI Aceman die Position zwischen dem MINI Cooper und dem MINI Countryman ein. Das dritte, eigenständige Modell der neuen vollelektrischen MINI Familie ist mit vier Türen und einer großen Heckklappe ausgestattet. Sein Innenraum bietet Platz für fünf Passagiere.

„Der vollelektrische MINI Aceman eröffnet neue Möglichkeiten für Kunden, die einen kleineren Crossover wünschen als unseren erfolgreichen MINI Countryman. Die konsequente Elektrifizierung unseres Produktportfolios setzt ein klares Statement für die Zukunft der Marke MINI“, sagt Stefanie Wurst, Leiterin von MINI.

Unter extremen Bedingungen getestet.

Nachdem der MINI Aceman bereits die Kältetests am Polarkreis erfolgreich abgeschlossen hat, absolviert das Crossover-Modell die finale Erprobung in der Wüste bei starker Sonneneinstrahlung und Hitze. Neben klassischen Eigenschaften wie Fahrdynamik und Fahrkomfort, legt das Testteam einen besonderen Fokus auf die anspruchsvollen Aspekte eines Elektrofahrzeugs. Dafür werden die Klimatisierung und das Aufladen sowie die Kühlung der Batterie, des Antriebs und der Steuergeräte bei bis zu 50° Celsius im staubigen Wüstensand intensiv geprüft.

Vollelektrisch und effizient.

Der neue MINI Aceman wird ausschließlich vollelektrisch erhältlich sein. Seine Batteriegröße beträgt 54,2 kWh. Durch das rein elektrische Antriebskonzept beansprucht der wendige Crossover von MINI wenig Raum auf der Straße und bietet hohen Komfort und Vielseitigkeit. Die Konstruktion des neu entwickelten Modells entspricht dem Grundprinzip der Marke: viel Innenraum bei möglichst geringen Außenmaßen, agile Fahreigenschaften und ein effizienter Verbrauch. Dahinter steckt das funktionale Zweibox-Design mit kurzen Überhängen. Dies schafft auf einer minimalen Grundfläche ein maximales Platzangebot für fünf Insassen und Gepäck.

CO2-EMISSIONEN & VERBRAUCH.

Bei dem gezeigten Fahrzeug handelt es sich um ein Entwicklungsfahrzeug, das nicht zum Verkauf angeboten wird.

FreyBrief
Der AutoFrey Newsletter.

Weitere News

  • Der neue BMW M2

    Noch kraftvoller, ausdrucksstärker denn je und mit innovativen Ausstattungsmerkmalen macht sich der neue BMW M2 an der Startlinie bereit.

  • Das neue BMW 2er Coupé

    Mit einem detailliert modifizierten Design, einer erweiterten Serienausstattung und konsequenter Digitalisierung gewinnt der Zweitürer jetzt nochmals an Attraktivität.

  • Der neue MINI Cooper 5-Türer

    Markentypischer Fahrspaß, erweitertes Raumangebot und eine ausgeprägte Funktionalität sind charakteristisch für das fünftürige Cooper Modell der neuen MINI Familie.