Jaguar I-PACE ist Europas Auto des Jahres 2019

Der elektrische Jaguar I-PACE ist „Auto des Jahres 2019“. Es ist das erste Mal, dass ein Jaguar den renommiertesten Autopreis Europas gewinnt – wobei sich der Zero Emission-Jaguar sich gegen sechs weitere Finalisten durchsetzte.

Die Jury der Wahl zum „Auto des Jahres“ umfasst 60 FachjournalisInnen aus 23 Ländern Europas. Sie bewerten bei ihrer Wahl die Kriterien technische Innovation, Design, Performance, Effizienz und Preis-/Leistungsverhältnis.

Bis Ende Januar 2019 hat Jaguar bereits über 8.000 Einheiten des I-PACE ausgeliefert – davon gingen 75 Prozent* an europäische Kunden.

Der I-PACE unterscheidet sich optisch wie fahrdynamisch von allem, was sonst auf den Straßen unterwegs ist. Indem Jaguar alle Vorteile des elektrischen Antriebsstrangs und der Aluminium-Leichtbaukonstruktion nützt, kombiniert der
I-PACE sportwagenartige Performance mit dem Platzangebot und der Praktikabilität eines SUV.

Der Jaguar I-PACE wurde entworfen und entwickelt in Großbritannien, mit der Fertigung des Fahrzeuges für alle Weltmärkte wurde Magna Steyr in Graz beauftragt – wo der I-PACE auch seine Weltpremiere in einer neuen Werkshalle feierte. Gemeinsam mit dem E-PACE, der ebenfalls in Graz gebaut wird, entstanden mit diesem Auftrag rund 2.000 Arbeitsplätze direkt bei Magna Steyr sowie rund 4.000 Arbeitsplätze bei der weiteren automobilen Zuliefer-Industrie und bei lokalen Dienstleistungs-Anbietern in Österreich.

Seit seiner Einführung im letzten Jahr hat der Jaguar I-PACE weltweit 55 Preise gewonnen. Darunter die Titel German Car of the Year, Norwegian Car of the Year, UK Car of the Year, BBC Top Gear magazine EV of the Year, China Green Car of the Year und Autobest’s
ECOBEST Award.

Weitere News

Der neue MINI Cooper SE

09. Juli – Urbane Mobilität mit rein elektrischem Antrieb ist jetzt auch im typischen Stil von MINI erlebbar. Der neue MINI Cooper SE.

Der neue BMW X6. Alphatier mit breiten Schultern

03. Juli – BMW präsentiert die Neuauflage des Begründers der innovativen und eigenständigen Fahrzeuggattung Sports Activity Coupé (SAC). Im neuen BMW X6 verbinden sich die agilen und vielseitigen Fahreigenschaften eines Sports Activity Vehicles mit der ausdrucksstarken Ästhetik eines Coupés