Neuer Jaguar F-PACE SVR

Der überarbeitete Jaguar F-PACE SVR präsentiert sich im Modelljahr 2021 dynamischer und ausgefeilter denn je. Dank gezielter Verbesserungen hat das Jaguar SV-Team das Topmodell der erfolgreichen SUV-Baureihe auf ein neues Leistungs- und Komfortniveau gehoben.

Die Updates umfassen eine Kombination aus neuer Hardware, Elementen der elektronischen Fahrzeugarchitektur EVA 2.0 von Jaguar, vom Motorsports inspirierten Details, einem sportlich-luxuriösen Cockpit sowie den aktuellsten Technologien auf den Gebieten Konnektivität und Infotainment.

Jaguar rüstet auch den neuen F-PACE SVR 21MY exklusiv mit dem legendären 5,0-l-V8-Motor aus. Mit Hilfe eines Twin Vortex-Kompressors leistet er 405 kW (550 PS), legt aber beim Drehmoment um 20 auf maximal 700 Nm (ab 3500 U/min) zu. Als Folge beschleunigt der neue F-PACE SVR nun in 4,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h – 0,3 Sekunden schneller als der Vorgänger. Die Höchstgeschwindigkeit stieg um 3 auf 286 km/h.

Der Antriebsstrang verfügt zur Verarbeitung der erhöhten Lasten nun über den gleichen Drehmomentwandler, den Jaguar bereits 2018 in der Supersportlimousine XE SV Project 8 eingesetzt hat. Parallel zu den verbesserten Drehmoment- und Beschleunigungswerten sanken die CO2-Emissionen von 281 auf 275 g/km mit einem Verbrauch von 12,2 l/100 km.

Auch die Kraftübertragung und die dynamischen Regelkreise profitieren vom gezielten Feintuning. So wurde der Dynamic-Modus auf ein intensiveres Fahrerlebnis ausgelegt; eine neue Dynamic Launch Funktion lässt den SVR nun noch forscher aus dem Stillstand beschleunigen. Zugleich lässt sich das F-PACE Topmodell jetzt bei entspannter Fahrweise komfortabler bewegen, ohne seine Dynamik im Hochgeschwindigkeitsbereich einzubüßen. Der Jaguar F-PACE SVR – ein SUV für nahezu alle Einsatzzwecke.

Um eine noch engere Verzahnung zwischen Fahrer, Fahrzeug und Straße zu erreichen, haben die SV-Techniker auch die Lenkung noch einmal neu abgestimmt. Modifizierte Fahrwerksbuchsen und neue Kennfelder für die adaptive Dämpferverstellung sorgen für den erwähnten ausgewogeneren Fahrkomfort bei moderater Gangart.

Zukünftige Fahrer eines F-PACE SVR können sich darüber hinaus auch auf ein verbessertes Bremspedalgefühl freuen. Die zweiteiligen Scheibenbremsen – vorn 395,hinten 396 mm im Durchmesser – werden im neuen Modell von einem integrierten Bremskraftverstärker (IPB – Integrated Power Brake) unterstützt. Diese elektrohydraulische One-Box-Lösung ersetzt die bisherige Konstruktion aus Hauptzylinder/Vakuumverstärker, Vakuumpumpe und Bremsmodulator. Zusammen mit einer Neukalibrierung des Systems entstehen so ein klarer definiertes Pedalgefühl bei kürzerem Pedalweg – so, wie es sportliche Fahrernaturen schätzen. Auch die verbesserte Kühlung und die optimierte Aerodynamik des Fahrzeugs kommen der Bremsperformance zugute.

Der 5,0-Liter-V8-Motor ist an die bewährte und bestens benotete Achtstufen-Automatik 8HP70 von ZF gekoppelt. Sie ist Garant für schnelle, intelligente und komfortable Gangwechsel.

Serienmäßig zum Einsatz kommt auch im neuen Jaguar F-PACE SVR der Jaguar-Allradantrieb inklusive des Regelsystems Intelligent Driveline Dynamics (IDD). Das Adaptive Dynamics Fahrwerk bürgt für ein präzises, dynamisches Fahrwerks-Set-up in Kombination mit einem ausgewogenem Abrollkomfort; über den konfigurierbaren Modus kann der Fahrer die Antrieb, Fahrwerk und Lenkung zusätzlich ganz nach eigenem Gusto weiter individualisieren. Mit einer Stoppuhr, einer G-Kräfte-Anzeige und einer Grafik der Pedalstellung kann der Fahrer die im Dynamic-Modus abgerufene Performance genau verfolgen.

Beim Design des neuen F-PACE SVR ließen sich die SV-Ingenieure von Erfahrungen aus dem Motorsport inspirieren. Ein komplett neuer Frontstoßfänger mit größeren Lufteinlässen sorgt für einen intensiveren Luftstrom in Richtung der Kühlsysteme des Antriebsstrangs und der Bremsen; zugleich konnte der Auftrieb um 35% reduziert und der cw-Wert von 0,37 auf 0,36 verbessert werden.

Im Interieur des neuen F-PACE SVR heben neue Materialien den dynamischen Charakter des Cockpits und seiner Bedienelemente deutlicher hervor. Die Sitzinnenbahnen und Türeinlagen sind in Premium Velours ausgeführt; die seitlichen Polster der Sitze sind mit Oxford-Leder überzogen. Das interaktive 12,3‘‘ HD Fahrerdisplay ist gleichfalls in Premium Velours eingefasst, ergänzt um schwarze Kontrastnähte.

Ebenfalls als Extra im Angebot sind schlanke Semi-Anilin-Ledersportsitze. Sie haben das identische Perforationsmuster und das SVR-Logo auf den Kopfstützen wie die Velours/Leder-Sitze, tragen aber im Schulterbereich und erstmals auch auf der Rückenlehne eine exklusive Monogramm-Stickerei.

Der neue Jaguar Drive Selector hat im F-PACE SVR einen Überzug aus genopptem Monogram-Leder mit geprägtem SVR-Logo. Zum neuen SVR-Lenkrad mit Split-Rim (innen glattes Leder mit farbiger Kontrastnaht, außen Leder mit Monogramm-Noppen) gehören haptisch angenehme Schaltwippen aus einer Zinklegierung.

Weiters bekommt natürlich auch der neue F-PACE SVR alle fortschrittlichen Technologien, die Jaguar dem Modelljahrgang 2021 der übrigen F-PACE-Baureihe mitgibt. Wie etwa das Pivi Pro-Infotainment, die Software-Over-The-Air-Technologie, eine aktive Fahrbahngeräusch-Unterdrückung, die aktuellen Fahrerassistenzsysteme sowie die Möglichkeit zum induktiven Laden eines Smartphones.

Die Highlights des neuen Jaguar F-PACE SVR im Überblick

• Performance weiter gesteigert: 5,0-l-V8 mit Kompressor-Aufladung (405 kW/550 PS) mit von 680 auf 700 Nm gesteigertem Drehmomentmaximum; Spitze 286 km/h; niedrigere Verbräuche und Emissionen
• Schnell aus dem Startblock: Fülligere Drehmomentkurve und neue Dynamic Launch-Funktion reduzieren den 0-100 km/h-Sprint auf 4,0 Sekunden
• Verstärkte Bremsen: Verbesserte Kühlung und Bremsbeläge; ergänzt um neuen integrierten Bremskraftverstärker bringen ein feineres Pedalgefühl
• Rennsport-inspiriertes Exterieur: Neue Stoßfänger vorne und hinten senken Auftrieb um 35% und senken Luftwiderstandsbeiwert
• Luxuriöses Sport-Interieur: Völlig neu gestalteter Innenraum
• Immer vernetzt: Zugang zum neuen Pivi Pro-Infotainmentsystem über neuen 11,4‘‘ HD-Touchscreen aus gebogenem Glas; Software-Over-The-Air-Kompetenz
• Bestellbar ab sofort: Der Jaguar F-PACE SVR ist bei AutoFrey ab € 134.490,- erhältlich

Christoph Diem

Fleet & Business Key Account Manager Salzburg

Marcus Kerschhaggl

Verkäufer Jaguar und Land Rover Neu- und Gebrauchtfahrzeuge Salzburg

Weitere News

5 Tipps, wie Sie Hitze im Auto vermeiden

09. Juli – Endlich ab in die Ferien! Gern helfen wir Ihnen mit dem AutoFrey Urlaubs-Check, damit Sie auch fern von zu Hause immer bestens unterwegs sind. Jetzt für nur € 55,--!