BMW M startet mit neuen Bestmarken ins Jubiläumsjahr

Neuer BMW M3 und neuer BMW M4 vom Start weg erfolgreich.
Wachstumstreiber Nummer eins unter den High-Performance-Sportwagen waren die im Frühjahr 2021 eingeführten neuen Modelle der Baureihe BMW M3 und BMW M4. Mit ihrem konsequent auf emotionsstarke Dynamik ausgerichteten Fahrzeugkonzept und einer zuvor unerreichten Vielfalt im Modellprogramm absolvierten die neue BMW M3 Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,2 – 10,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 231 – 227 g/km gemäß WLTP), das neue BMW M4 Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,1 – 9,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 230 – 226 g/km gemäß WLTP) und das neue BMW M4 Cabrio (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 233 – 231 g/km gemäß WLTP) eine besonders erfolgreiche Startphase. In der jüngsten Modellgeneration sind erstmals zwei Leistungsstufen mit bis zu 375 kW/510 PS und das Allradsystem M xDrive sowie wahlweise eine 6-Gang Handschaltung oder das 8-Gang M Steptronic Getriebe verfügbar.
„Die Resonanz auf die neue Generation von BMW M3 und BMW M4 ist einfach überwältigend“, sagt Timo Resch, Leiter Kunde, Marke und Vertrieb der BMW M GmbH. „Deshalb können wir davon ausgehen, dass die Nachfrage nach diesen ikonischen Sportwagen auch im Jahr 2022 weiter zunehmen wird.“

Im Segment der High-Performance-Automobile leisteten auch die Modelle BMW X5 M Competition (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,6 – 13,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 308 – 303 g/km gemäß WLTP) und BMW X6 M Competition (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,4 – 13,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 305 – 299 g/km gemäß WLTP) einen tollen Beitrag. Nach der erfolgreichen Markteinführung der aktuellen Modellgeneration im Jahr zuvor konnten die charismatischen, von einem 460 kW/625 PS starken V8-Motor angetriebenen Hochleistungs-Sportwagen im Segment der Sports Activity Vehicle und Sports Activity Coupé begeistern.

Attraktiv und begehrt: Die BMW M Automobile der BMW 4er Reihe.
Mit M typischer Dynamik, Agilität und Präzision gelang es auch den Performance-Automobilen der Marke, im zurückliegenden Jahr unterschiedlichste Zielgruppen zu begeistern. Als besonders populär erwiesen sich die entsprechenden Modellvarianten des neuen BMW 4er Coupé. Dort besteht das Angebot aus dem BMW M440i Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,1 – 7,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 184 – 167 g/km gemäß WLTP) und dem BMW M440i xDrive Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,2 – 7,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 186 – 170 g/km gemäß WLTP), die jeweils von einem 275 kW/374 PS starken Reihensechszylinder-Ottomotor angetrieben werden, sowie dem BMW M440d xDrive Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,3 – 5,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 165 – 150 g/km gemäß WLTP), dessen Reihensechszylinder-Dieselantrieb 250 kW/340 PS leistet.
Darüber hinaus waren auch unter den Performance-Automobilen die jüngsten BMW X Modelle besonders begehrt. So konnte der von einem Reihensechszylinder-Motor mit 265 kW/360 PS angetriebene BMW X3 M40i (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,5 – 8,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 216 – 199 g/km gemäß WLTP) bei den Neuzulassungen ebenso zulegen wie der BMW X7 M50i (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,8 – 12,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 292 – 280 g/km gemäß WLTP) mit seinem 390 kW/530 PS starken V8-Motor.

Ausblick auf ein Jubiläumsjahr voller Highlights.
In ihrem Jubiläumsjahr wird sowohl bei den High-Performance- als auch bei den Performance-Automobilen die Produktoffensive weiter fortgesetzt. Zu den Highlights gehören dabei das neue BMW M240i xDrive Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,8 – 8,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 200 – 185 g/km gemäß WLTP) sowie die im weiteren Verlauf des Jahres bevorstehenden Debüts des ersten BMW M3 Touring und eines exklusiven Sondermodells auf der Basis des neuen BMW M4 Coupé.

Außerdem wird das Tochterunternehmen der BMW Group, das im Mai 1972 als BMW Motorsport GmbH gegründet wurde und über den Status eines eigenständigen Automobilherstellers verfügt, die Transformation zur Elektromobilität forcieren. Dem BMW i4 M50 (Stromverbrauch kombiniert: 22,5 – 18,0 kWh/100 km gemäß WLTP; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km) folgt noch im ersten Halbjahr 2022 der ebenfalls vollelektrische BMW iX M60 (prognostizierter Stromverbrauch kombiniert: 24,7 – 21,7 kWh/100 km gemäß WLTP; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km).

Das stärkste jemals gebaute BMW M Automobil weist den Weg in die Zukunft der Marke.
Krönender Abschluss des Jubiläumsjahrs wird der Produktionsstart für den BMW XM. Das stärkste jemals in Serie gefertigte BMW M Automobil ist zugleich das erste High-Performance-Modell der Marke mit einem Plug-in-Hybrid-Antrieb. Sein neu entwickelter M Hybrid-Antrieb kombiniert ein V8-Triebwerk mit einer hoch performanten E-Maschine und erzeugt eine Spitzenleistung von 550 kW/750 PS sowie ein maximales Drehmoment von 1 000 Nm. Das Design des BMW XM setzt mit starker Präsenz und extrovertierter Ausstrahlung ein klares Statement im Luxussegment.
„Mit unserem ersten eigenständigen Modell seit dem legendären BMW M1 interpretieren wir das Segment der High-Performance-Automobile vollkommen neu“, sagt Franciscus van Meel. „Der BMW XM verbindet expressives Design und progressiven Luxus im Innenraum mit einem unvergleichlichen Fahrerlebnis zwischen überragender Performance und nahezu geräuschlosem Gleiten im rein elektrischen Fahrmodus. Damit vermittelt er eine einzigartige Form von Souveränität und weist zugleich den Weg in die Zukunft unserer Marke.“

CO2-EMISSIONEN & VERBRAUCH.

BMW M3 Competition Limousine Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,8 – 9,6 l/100 km gemäß WLTP; CO2-Emissionen kombiniert: 224 – 219 g/km gemäß WLTP

BMW M3 Limousine Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,2 – 10,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 231 – 227 g/km gemäß WLTP

BMW M4 Competition Coupé Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,8 – 9,6 l/100 km gemäß WLTP; CO2-Emissionen kombiniert: 224 – 219 g/km gemäß WLTP

BMW M4 Coupé Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,1 – 9,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 230 – 226 g/km gemäß WLTP

BMW M4 Cabrio Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 233 – 231 g/km gemäß WLTP

BMW M440i Coupé Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,1 – 7,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 184 – 167 g/km gemäß WLTP

BMW M440i xDrive Coupé Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,2 – 7,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 186 – 170 g/km gemäß WLTP

BMW M440d xDrive Coupé Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,3 – 5,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 165 – 150 g/km gemäß WLTP

BMW X3 M40i Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,5 – 8,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 216 – 199 g/km gemäß WLTP

BMW X5 M Competition Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,6 – 13,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 308 – 303 g/km gemäß WLTP

BMW X6 M Competition Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,4 – 13,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 305 – 299 g/km gemäß WLTP

BMW X7 M50i Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,8 – 12,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 292 – 280 g/km gemäß WLTP

BMW M240i xDrive Coupé Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,8 – 8,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 200 – 185 g/km gemäß WLTP

BMW i4 M50 Stromverbrauch kombiniert: 22,5 – 18,0 kWh/100 km gemäß WLTP; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km

BMW iX M60 prognostizierter Stromverbrauch kombiniert: 24,7 – 21,7 kWh/100 km gemäß WLTP; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km

Weitere News

Der neue BMW M4 CSL – Neuauflage einer Legende

20. Mai – Zu ihrem 50-jährigen Bestehen präsentiert die BMW M GmbH ein Sondermodell auf der Basis ihrer erfolgreichen High-Performance-Automobile im Premium-Segment der Mittelklasse. Der neue BMW M4 CSL verbindet traditionelle Rennsport-Leidenschaft mit innovativer Technologie und sorgt damit für ein unnachahmliches Performance-Erlebnis.

BMW Modellpflege-Maßnahmen zum Sommer 2022

18. Mai – Verkaufsstart für Plug-in-Hybrid-Modelle des neuen BMW 2er Active Tourer – Zusätzliche Antriebsvarianten für das BMW 2er Coupé und das BMW 4er Gran Coupé – Neue Ausstattungspakete für zahlreiche Baureihen – BMW 2er Coupé und BMW M3 jetzt serienmäßig mit BMW Operating System 8 und BMW Curved Display – Navigationssystem BMW Maps und BMW Intelligent Personal Assistant mit erweiterten Funktionen.

Die neue BMW 3er Limousine und der neue BMW 3er Touring

18. Mai – Mit frischen Designimpulsen, einem umfangreich modernisierten Premium-Ambiente und deutlichen Fortschritten in den Bereichen Digitalisierung, Bedienung und Ausstattung setzt die Neuauflage des BMW 3er zur Fortsetzung der weltweiten Erfolgsgeschichte dieser Baureihe an.