Auf der Alm, da gibt’s an MINI

Das „etwas andere Hotel“ braucht auch einen besonderen Mobilitätspartner – und natürlich auch besondere Fahrzeuge. In diesem Punkt sind sich Hotelier Josch Seyfert, der FC St. Pauli und AutoFrey einig.

Seit über 10 Jahren lässt es sich im Hüttendorf Maria Alm von kuschelig bis luxuriös in der eigenen Almhütte urlauben. Ursprünglich als Selbstversorgerhütten konzipiert, bieten Hotelier Josch Seyfert und sein Team in mittlerweile 13 Chalets Entspannung inmitten der beeindruckend schönen Salzburger Bergwelt.

Mit dem traditionsreichen Fußballverein aus der fernen Hansestadt Hamburg pflegt das Hüttendorf schon länger eine Kooperation. Die Kicker aus der zweiten deutschen Bundesliga veranstalten in Maria Alm regelmäßig ihre Trainingslager und das Hüttendorf hat unlängst ein 14. Chalet direkt an der Heimstätte St. Paulis, als urige VIP-Lounge im Stadion am Millerntor, eröffnet.

AutoFrey stellt dem Hüttendorf ab sofort vier nagelneue MINI Countryman als standesgemäßen Fuhrpark zur Verfügung. Die Fahrzeuge, natürlich im St. Pauli Design gehalten, bieten Mobilität für Gäste und Personal.

www.huettendorf.com

Weitere News

Katze unter STROM

Während sich der Markt mit großen Ankündigungen und Studien diverser Elektrofahrzeuge nur so überschlägt, macht Jaguar Nägel mit Köpfen. Der I-PACE, das erste E-Auto des Herstellers, kommt im Sommer in den Handel.

Offroad Sportler

Zwei Jahre nachdem die Briten mit dem F-PACE das mittlerweile meistverkaufte Modell der Marke präsentiert haben, folgt dem großen SUV nun ein kleiner Bruder. Der Jaguar E-PACE soll ein weiterer Kassenschlager werden.