Das Salzburger Landestheater fährt elektrisch!

AutoFrey stellt BMW-Flotte mit alternativen Antriebssystemen.

Ein vollelektrischer BMW i3 und ein BMW X5 iPerformance mit modernster Plug-in-Hybrid-Technologie stellen seit Kurzem den Fuhrbark des Salzburger Landestheaters dar. Die noble wie nachhaltige Flotte sorgt dafür, dass die Mobilität des Theaters und seiner Belegschaft gewährleistet ist, achtet aber dabei gleichzeitig auf den Global Footprint. Als Gegenpart der gelungenen Partnerschaft genießt auch Mobilitäts-Partner AutoFrey exklusive Goodies: Neben attraktiven Werbeflächen werden auch Karten für einige der jährlich rund 400 Aufführungen des Salzburger Landestheaters zur Verfügung gestellt – wovon in weiterer Folge vor allem theaterinteressierte Kunden der AutoFrey Handelsgruppe profitieren.

Foto: Carl Philip von Maldeghem (Intendant des Salzburger Landestheaters), Josef Roider (Geschäftsführer AutoFrey), Christian Morawa (Geschäftsführer BMW Austria) sowie Thomas Otter (Verkaufsleiter AutoFrey) mit Ballerinas und Tänzern.

Weitere News

Die flotte Natalie

Tagsüber ist Natalie Horvath KFZ-Technikerin in der Land-Rover-Werkstatt, am Wochenende lässt die 20-Jährige ihren BMW E30 im Histo-Cup glühen.

Der neue Kleine

Der Range Rover Evoque geht in die zweite Generation und will die Spitze in seinem Segment behaupten.

Hauskatze mit Spieltrieb

Jaguar hat die Zeichen der Zeit erkannt und schickt mit dem E-PACE ein kompaktes SUV mit dem gewissen Etwas ins Rennen. Wie man es von den Briten kennt.